Schlagwort: RuSchiWa

Neue Internet Adresse

Wir haben es geschafft und haben nicht nur eine Seite im Internet, sondern jetzt auch eine eigene sprechende Internet Adresse !

Aus

Schillers-Service.de/RuSchiWa

wurde

RuSchiWa.de

Es wird jetzt einfacher sein uns auch im Internet zu finde.

Wir haben jetzt auch unseren Trailer mit auf der Seite und es werden auch noch Fotos von uns folgen, die ihr Euch bei uns auf den Seiten anschauen könnt.

Also viel Spaß beim stöbern.

Unsere Crew

Auf dieser Seite stelle ich mal unsere Crew von RuSchiWa vor. Wie ich schon in anderen Beiträgen erwähnt habe, besteht unsere Crew oder Team, wie auch immer man das gerne nennt,aus 3 Familien. Hier also die Gesichter der einzelnen Familien von Ru Schi Wa.

Die Crew Familien

Das Ru steht für Familie Ruppel

Das Ru der Crew steht für Familie Ruppel mit Erika und Jürgen
Erika und Jürgen, sie fanden die Idee so klasse, das sie einfach mitmachen mussten. Sie freuen sich schon auf Euch und werden Euch immer mit einem Lächeln bedienen.

Das Schi steht für Familie Schiller

Das Schi der Crew steht für Familie Schiller mit Lena und Gregor
Lena und Gregor, na was soll man schon über sich selber schreiben ! Also ich bin der, der die Kalkulation gemacht hat um seinen Freund zu zeigen das es sich nicht lohnt. Aber auch ich kann immer noch dazu lernen, was ich auch in diesem Fall getan habe. Jetzt bin ich fleißig mit den anderen zusammen alles am organisieren und hoffen, das Euch allen unser Schaschlik schmecken wird.

Das Wa steht für Familie Wagner

Das Wa der Crew steht für Familie Wagner mit Julia und Paul
Julia und Paul, da ist der Freund der richtig gut nerven kann ! Wie ich schon in den ersten Beiträgen erwähnt habe, würden wir keinen Schaschlik machen, wenn Paul sich nicht so dran gehalten hätte. Nur wegen Ihm sind wir beim nächsten mal dabei.

So nun haben Sie unsere Crew auch mit Bild kennengelernt.
Die Crew freut sich schon jetzt auf Ihren Besuch zum nächsten Street Food Festival in Niederkassel. Bei uns ist jeder ein gern gesehener Gast und wird auch so bedient. Wir sind zwar ein sehr unerfahrens Team, sind aber mit viel Spaß und Motivation dabei und hoffen, das Sie uns das ein oder andere nachsehen.

Wir veruschen Ihnen ein wenig russische Esskultur näher zu bringen und sind der Überzeugung, das Ihnen das gefallen bzw. schmecken wird.


Sie finden uns jetzt auch auf facebook

Unser Internet-Auftritt

Ein Internet-Auftritt muss natürlich micht unbedingt sein, aber als ich so gerade dabei war, den Internet-Auftritt für unsere Karnevals Gruppe zu erstellen, kam mir die Idee, das wir sowas auch für RuSchiWa machen könnten, also legte ich los.

Jetzt habe ich schon so einiges hier auf der Seite geschrieben, bitte achtet nicht alle auf Rechtsschreibfehler, aber ich hoffe auch, das ich es so geschrieben habe, das man es sich auch durchlesen kann und dies nicht nur als Gutenachtgeschichte, sprich zu einschlafen.

Also viel Spaß auf unserer Seite.

Abstimmung per WhatsApp

Auch wenn man nur eine verrückte Idee organisieren muss und das zwischen drei Familien, bietet sich die App WhatsApp hervorragend an. Ich denke das in der heutigen Zeit jeder die Begriffe App und WhatsApp kennt, wenn nicht, nutzt google und wenn ihr auch nicht wisst was google ist, dann frage ich mich, wie ihr auf diese Seite gekommen seit.
Aber Spaß bei Seite, mit WhatsApp wird das Vorhaben und die Organsisation davon einfacher.
Also haben wir heute eine RuSchiWa-Gruppe gegründet und die drei Familien, die am Vorhaben beteidigt sind, mit eingebunden. Ach ja, auch den Namen unserer Gruppe bzw. unseres Vorhabens, haben wir hier per WhatsApp abgestimmt. Mit dem namen haben wir es uns eigentlich sehr einfach gemacht, es wurden einfach die ersten Buchstaben vom Nachnamen genommen und bei den ersten paar Zusammenstellungen kam es uns schon fast vor als wäre es russisch.

Ru Schi Wa, so müsste es eigentlich geschrieben werden oder wenn wir es ganz ausschreiben käme “Ruppel Schiller Wagner” zum vorschein. Wir ihr also lesen könnt, war der Name schnell gefunden und ich finde er hört sich sogar, je nach dem wie man die Silben betont, richtig russich an und wir wollen ja schließlich Schaschlik auf russische Art verkaufen.

Desweiteren haben wir über unser Logo abgestimmt und überlegt was wir als zweite russische Speise anbieten könnten. Hier sind wir dann auch relativ schnell auf Pelmeni gekommen.

Tipp:
Was ich bei solchen WhatsApp Gruppen immer hasse ist, das manche Leute meinen, das wäre sowas wie eine eKneipe, wo man jeden Blödsinn loswerden kann. Nein das sollte wirklich nicht so sein, sonst ließt ja keiner mehr die wichtigen Dinge die darin stehen, vorallem wird es schwierig, wenn man mehr Leute drin hat und innerhalb von 1 Stunde 500 Nachrichten hat. Ok, das mag vielleicht übertrieben sein, aber selbst wenn es nur 100 sind und davon 80% Blödsinn, dann ließt man meistens auch die restlichen 20% nicht und hat unter Umständen etwas nicht erfahren. Aber unsere Gruppe ist ja mit 6 Leuten recht übersichtlich und es hält sich auch jeder an die Regel nur Sachen zum Thema zu schreiben und Diskussionen die nur zwei Leute aus der Gruppe haben, werden ausserhalb der Gruppe geführt.

Ach ja, wenn wir schon gerade beim Thema nerven und WhatsApp sind, toll finde ich es auch, wenn andere meine Nummer schnell verbreiten, in dem sie eine Gruppe aufmachen mit all ihren Kontakten, um diesen dann mitzuteilen, “Ich habe eine neue Nummer”.
Prima, ich habe auch bald eine neue Nummer !!!
Leute, wenn ihr sowas vorhabt, nutzt die Funktion Broadcasts von WhatsApp. Hier könnt ihr auch alle Kontakte anscheiben, aber im Unterschied zu einer Chat-Gruppe, bekommt jeder eine eigene Nachricht und somit nicht 400 neue Kontakte..

WordPress PopUp Plugin