Vielleicht die Bar für RuSchiWa

Ich weiß, es hört sich wirklich dumm an, wenn man den Traum ein wenig weiter träumt und nicht direkt aufgibt. Also ich weis als Schi noch nicht ob ich das Ru und das Wa wieder mit Leben gefüllt bekomme, aber trotzdem mache ich erst einmal weiter.

Naja es war aber eigentlich auch nicht direkt für gedacht und ob es wirklich zum Einsatz kommt weiß ich auch noch nicht, aber aus einer Idee meiner Tochter ist doch was schönes entstanden. Meine Tochter wollte eigentlich aus Paletten, aktuell ja sehr modern, eine Bar für Ihre Geburtstagsparty bauen. Natürlich wurde bei der Planung nicht alles bedacht, da hat man still und heimlich darauf gehofft das Papa diese Lücken noch füllen wird. Also ich wurde also erst informiert über das Vorhaben, als es dann hies “Papa kannst du mit mir die Paletten abholen”. Meine Antwort war erst mal OK, aber was hast du vor ! Bis ich dann endlich di Information dazu bekommen hab, hat was gedauert Erst hieß es “Papa das ist ein Projekt von Mama und mir”. Super ein Projekt von Mama.

Also die Projekte meiner Frau sind mit Sicherheit nicht schlecht, aber ich weiß genau, das mein Frau immer darauf baut, das ich alle Lücken aus ihrem Projekt schließe, so also auch dieses Mal. Meine Tochter und meine Frau hatten sich so eine Bar so im Hawaii-Stil gedacht und zeigten mir zum ersten ein Foto mit der Bar aus Paletten und dann ein Foto wie das Ergebnis aussehen solle. Also ich habe da nur große Augen gemacht, den der Weg von der Paletten-Bar zur Hawaii-Bar war so groß, da hätte ich wahrscheinlich unser Haus neu bauen können. Nein Scherz bei Seite, aber in meinen Augen war es viel zu viel Arbeit von dem einen zum anderen zu kommen. Also habe ich mich mit meiner Tochter in eine neue Planung ohne Paletten aufgemacht. Hierzu haben wir einige Baumärkte besucht um zu prüfen, welches Material wir benutzen können und ggf. auch einige Tipps von den Mitarbeitern zu holen.

Dann war endlich der Tag gekommen, an dem wir das gesamte Material geholt haben und angefangen haben die Bar zu bauen. Hier ein großes Lob an mein Tochter, denn sie hat von Anfang bis Ende mitgeholfen, aber klar, sie wollte die Bar ja auch fertig haben um ihre Geburtstagsparty richtig zu feiern. Hier zeige ich Euch mal in paar Bilder von der Bar, die nun fertig ist und sich sogar rollen lässt. Somit also eine mobile Außen-Bar.

No tags for this post.
WordPress PopUp Plugin